Südkorea: Feminismus verroht Geschlechterdebatte

Bereits seit einigen Jahren entwickelt sich in Südkorea eine von anderen Nationen unterscheidbare Geschlechterdiskussion, die dennoch Parallelen zu anderen entwickelten Ländern aufweist. Die Geschlechterpolitik ist dort sehr stark von den Bedingungen wie dem sozioökonomischen Druck auf die nachwachsende Generation oder den militärischen Anforderungen durch die Teilung Koreas geprägt. Der Feminismus zeigt sich jedoch auch in … Weiterlesen

ARD: Dokumentation über die zunehmende Belastung von Familien

Am 10.11. sendete die ARD die Dokumentation „Mütter, Väter, Kinder im Stress“ über die zunehmende zeitliche und normative Belastung vieler Familien. Die Sendung ist auch als Video in der Mediathek verfügbar. Erfreulich ist, dass in der Sendung ein umfassender Blick auf die Thematik geworfen wird, Bezüge zu feministischer Ideologie finden sich nur punktuell. Auch kommen … Weiterlesen

Corona-Krise: Feministische Prognosen zu häuslicher Gewalt floppen

Bereits mit Beginn der Ausgangsbeschränkungen aufgrund des COVID-19-Virus wurden Stimmen laut, die vor einer Eskalation häuslicher Konflikte durch die Einschränkung des öffentlichen Lebens warnten. Feministen prophezeiten eine Welle der Gewalt und forderten einen Ausbau der Schutzmaßnahmen. Allmählich zeigt sich, dass diese Vorhersagen so nicht zutreffen und den Blick auf die Realität verengen. Für eine abschließende … Weiterlesen